Neue Gebührenordnung für Wissenschaftliche Bibliotheken

Gebührenordnung
Der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg hat mit Wirkung ab 01.04.2016 eine neue Gebührenordnung für Wissenschaftliche Bibliotheken erlassen. Für die meisten Nutzerinnen und Nutzer der Bibliotheken ändert sich im Alltag nichts.
Vorab: Wie gewohnt erhalten Sie 3 Tage vor Ablauf der Leihfrist eine Erinnerungsmail zur rechtzeitigen Rückgabe oder Verlängerung.

Folgende Gebühren bei Leihfristüberschreitung werden ab 1.4.2016 berechnet:
Nach abgelaufener Leihfrist erhalten Sie  pro ausgeliehener Medieneinheit gestaffelte kostenpflichtige Mahnungen:

  • ab dem 1. Tag: 1,- €
  • nach Ablauf einer Woche: 2,- € zusätzlich
  • nach Ablauf von zwei Wochen: 5,- € zusätzlich (ab jetzt wäre Ihr Nutzerkonto gesperrt)
  • nach Ablauf von vier Wochen: 10,- € zusätzlich

Beispiel: Sie haben ein Buch entliehen und kommen erst zwei Wochen nach Ablauf der Leihfrist dazu, das Buch zurückzugeben (Sie haben vorher bereits eine Erinnerungsmail und zwei Mahnungen per Mail erhalten):
Ab dem 1. Tag  nach Leihfristende wird 1 € Gebührenschuld auf Ihr Konto geschrieben. Mit der zweiten Mahnung zu Beginn der zweiten Woche kommen 2 € hinzu (nun 3 € gesamt).

Ihre Gebührenschuld ist sofort bei Versendung der Mahnungen auf Ihrem Konto sichtbar.

Maximal fallen zukünftig 18,- € Gebühren pro Medieneinheit an (statt bisher 25,- €).

Die Vormerkkosten von 0,80 € pro Medium bleiben unverändert.

Weitere Informationen zur Gebührenordnung finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: