IEEE Webinar: „How to Write a Paper for IEEE“

IEEEAm Freitag, den 2. Februar 2018 um 14.00 Uhr wird ein Online-Seminar zum Thema „How to write a Paper for IEEE“ angeboten.

Frau Eszter Lukács (IEEE Client Services Manager) wird Ihnen Hinweise zum Schreibprozess einer wissenschaftlichen Publikation geben. Ausserdem erhalten Sie Einblicke in die redaktionellen Prozesse bei IEEE, das Peer-Reviewing und Open Access.

Wie schreibe ich einen Fachartikel für IEEE? (ca. 60- 90 Minuten)

  • Struktur eines wissenschaftlichen Artikels
  • Methoden die Schreibfähigkeit zu verbessern
  • Wo soll ich veröffentlichen? In einer Konferenz oder in einer Zeitschrift? Wonach soll ich mich entscheiden?
  • Übersicht der redaktionellen Prozesse, was soll ich beachten vor der Einreichung und was bedeutet Peer-Review?
  • Möglichkeiten für Open Access Veröffentlichungen beim IEEE
  • Offene Diskussion über einzelne Probleme beim Schreiben und der Einreichung
  • Information über öffentlich zugängliche weitere Informationen

Das englischsprachige Seminar richtet sich in erster Linie an Promovierende und Postdocs.

Einzelheiten und Informationen über den Zugang erhalten Sie auf Nachfrage.

Advertisements

MDPI: 25% APC-Rabatt für UHH-Autoren

MDPI-LogoDie SUB Hamburg hat für die Universität Hamburg die Mitgliedschaft beim MDPI (Multidisciplinary Digital Publishing Institute) für 2018 verlängert. Autoren erhalten weiterhin 25% APC-Rabatt (article processing charge) bei der Einreichung von Open-Access-Zeitschriftenartikeln des MDPI.

RÖMPP Online wieder verfügbar

DTK6kOGW0AAkRoo.jpgRÖMPP Online ist seit 1.1.2018 wieder für die Universität Hamburg lizenziert. RÖMPP Online ist die umfangreichste und renommierteste Enzyklopädie zur Chemie und den angrenzenden Wissenschaften in deutscher Sprache.
Das Nachschlagewerk bietet über 62.000 Stichwörter aus sechs Fachgebieten (Biotechnologie und Gentechnik; Chemie (mit Lacke und Druckfarben); Lebensmittelchemie; Naturstoffe; Materialwissenschaft und Werkstofftechnik; Umwelt- und Verfahrenstechnologie), mehr als 250.000 Querverweise, über 19.000 Strukturformeln, Grafiken und Weblinks.